Kontakt

Telefon:

0661 25181-050

 

 

Zentrale Fulda

Standort München

Quant

Qualitätssicherung GmbH     

Quant

Qualitätssicherung GmbH

Gerloser Weg 70
36039 Fulda

Kleinhaderner Weg 6
82166 Gräfelfing

Fax: 0661 25181-150

E-Mail: info(at)quant-qs.de

Fax: 0661 25181-150

E-Mail: info(at)quant-qs.de

Individualberatung

Food Fraud

Ob IFS 6.1, FSSC 22000 oder BRC 8: Das Thema Food Fraud ist in nahezu allen Standards für Lebensmittelsicherheit ein aktuelles Schwerpunktthema.

Die Verfälschung von Lebensmitteln stellt eine komplexe Problematik dar und ist mitunter auch analytisch nur sehr schwer feststellbar. Das höchste Potential zur Prävention von Lebensmittelbetrug liegt vorrangig bei den herstellenden und verarbeitenden Lebensmittelunternehmen; nur sie können als Glied der Lebensmittelkette effektiv gegen Lebensmittelbetrug vorgehen. Eine intensive thematische Auseinandersetzung ist daher unumgänglich.

Wir unterstützen Sie mit unseren Beratungsmodulen, das Thema praxisorientiert zu bearbeiten:

  • Erstcheck
  • Expertencheck
  • Individualberatung

Zur Leistungsbeschreibung der einzelnen Module.

Gefahren und Risikoanalyse

Die Grundlage und Basis einer individuellen, prozessorientierten Absicherung von Lebensmitteln sind die Kenntnis über mögliche Gefahren im eigenen Betriebsablauf und die Risiken, die daraus erwachsen können. Diese Gefahrenanalyse mit Risikobewertung ist durch den Gesetzgeber vom Lebensmittelunternehmer gefordert.

Je nach Kundenanforderung (private Standards) sind hier zusätzliche Parameter zu beachten. Wir kennen diese Anforderungen und erstellen mit Ihnen gemeinsam die auf Ihr Unternehmen passende Übersicht.

Risikomanagement

Vernünftige Risikomanagementverfahren sind unerlässlich, um die Risiken, die in Ihrer Branche auftreten können, zu analysieren und zu mindern. Unsere fachkundigen Risikomanagementteams und -labore sind Anlaufstelle für viele verschiedene Branchen im Bereich Lebensmittelsicherheit. Wir identifizieren und quantifizieren bestimmte Risiken und bearbeiten mit Ihnen, wie diese in Zukunft gehandhabt und verringert werden können.

Die Grundlage und Basis einer individuellen, prozessorientierten  Absicherung von Lebensmitteln sind die Kenntnis über mögliche Gefahren im eigenen Betriebsablauf und die Risiken, die daraus erwachsen können. Sind diese bekannt, können Sicherungssysteme kompakt und sicher aufgebaut werden. Effizient und effektiv!

Eine unserer Kernkompetenzen sind Risiko- und Gefahrenanalysen im Lebensmittelunternehmen, mit Ihnen zusammen erstellen wir Arbeitsplatz- und prozessbezogene Gefahren- und Risikoanalysen, Risikobeurteilungen, und erarbeiten systematisch Problemlösungsansätze.

Produktentwicklung

Wir begleiten Ihre Idee zu neuen Produkten und Verfahren vom Anfang bis zum Ende, von der Sensorik über Spezifikationen, Idee, Konzept, Rohstoffauswahl, Rezepturgestaltung, gesetzliche Anforderungen, Laborüberprüfung bis zur Kennzeichnung.

Eigenmarkenentwicklung

Die Qualität von Eigenmarken ist ein entscheidendes Wettbewerbs- und Kaufkriterium im Handel.
Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Eigenmarken qualitativ zu entwickeln. Dabei spielen folgende Kriterien eine Rolle:

  • Zutaten- und Rohstoffauswahl 
  • Herkunft 
  • Produktionsmethoden 
  • Nachhaltigkeit  
  • Soziale Standards  
  • Umweltaspekte (z.B. Verpackungsmaterialien)  
  • Tierhaltung/ Tierwohl


Die Lieferantenauswahl sollte anhand der eigenen Strategie und Philosophie erfolgen, um langfristig den richtigen Partner für die Entwicklung Ihrer Eigenmarke zu finden. Auch hierbei stehen wir Ihnen mit unserer Fachkompetenz beratend zur Seite.

Spezifikationen

Spezifikationen dienen der Beschreibung und der Festlegung bestimmter zugesicherter Eigenschaften des Produktes/ Rohstoffes/ Halbfertigproduktes.

Es bestehen zurzeit keine rechtlichen Vorgaben zur Form und Inhalt einer Spezifikation. Jedoch sind Spezifikationen oft Bestandteil in Handelsbeziehungen und fester Bestandteil eines modernen Qualitätsmanagementsystems.

Spezifikationserstellung und -prüfung 

Die Inhalte der Spezifikation sind warengruppen- bzw. produktabhängig. Daher sollten diese individuell festgelegt werden. In Zusammenarbeit mit Ihrem Betrieb unterstützen wir Sie bei der Erstellung und Prüfung in folgenden Schritten: 

  • Interpretation der Anforderungen Ihres Kunden 
  • Aufbau einer Master-Spezifikationsvorlage mit definierten Inhalten 
  • Einbindung in das betriebliche Eigenkontrollsystem 
  • Absicherung im laufenden Betrieb
  • Umgang mit Änderungen, z. B. Produktveränderungen oder rechtliche Anpassungen

Spezifikationsmanagement

Spezifikationen sind für Sie Teil des Tagesgeschäfts und es gibt feste Strukturen in Ihrem Unternehmen für die regelmäßige Überprüfung auf Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit und Plausibilität. Wir bieten Ihnen an, Ihr vorhandenes System neutral zu beurteilen. Dabei werden Ihre Systeme verifiziert und Ihre Prozesse ggf. validiert.

Ihr Nutzen:

  • Steigerung von Effektivität und Effizienz
  • einheitlicher und professioneller Marktauftritt
  • Grundlage für Zertifizierungen

Bauberatung

Hygieneschleuse, berührungslose Handwaschbecken, Luftentkeimung, Schuhsohlenreinigung, Schaumreinigung, Sattelitenkonzepte. Einige Schlagwörter von vielen die bei einem Neu- oder Umbauprojekt auf Sie einstürzen. Was ist notwendig, was gesetzlich vorgeschrieben und was ist sinnvoll?

Auch erfahrene Bauplaner sind bei diesen Fragen oft ein wenig überfordert oder schießen mit Kanonen auf Spatzen. Wir begleiten Sie bei Ihren Bauprojekten, beginnend mit den Basisanforderungen bis zur optimierten Ausrichtung auf Standards wie IFS, BRC, AIB und weitere.

Unsere Workshops zur Vorbereitung von Behördenterminen zur Bauplanbesprechung geben Ihnen Sicherheit und bieten eine positive Basis für die weitere Zusammenarbeit. Natürlich begleiten wir auf Wunsch auch die notwendigen Termine mit Architekten, Planern und Überwachungsbehörden.

Hygienic Design

Hygienic Design beschäftigt sich mit dem hygienischen und reinigungsoptimierten Design von Maschinen, Anlagen und Gebäuden.

Wir beraten Sie bei der Umsetzung als Anlagenbauer, Maschinenbauer, Architekt oder Planer, auch unter Berücksichtigung der EHEDG Richtlinien.

Prozessberatung

Wir führen in Lebensmittelunternehmen umfassende Prozessberatungen durch.

Hierzu gehören die Aufnahme, Analyse und Neugestaltung von Prozessen im Hinblick auf Sicherheit, Effizienz und Umsetzbarkeit der Prozesse unter Berücksichtigung Ihrer betrieblichen Situation.

Issue- und Fachthemenmanagement

Issue ist ein Thema, dass das Potential einer großen Chance oder eines großen Risikos besitzt.
Diese Issues können allgemein oder branchenspezifisch sein. Die Herausforderung besteht darin, diese Themen frühestmöglich zu erkennen und für seinen Betrieb einzuordnen. Nur so kann konkret und betriebsindividuell gehandelt werden.

Unsere Leistungen für Ihren Betrieb umfassen:

  • Erkennen und Filtern der aktuell wichtigen Issues 
  • Potenzialanalyse des Themas
  • Entwicklung praxisorientierter Handlungsempfehlungen